Mit einem Ruhrpott-Original geht es auf Entdeckungstour durch die Bergarbeiterkolonie und über das Gelände der ehemaligen Zeche Lohberg. An einzelnen Wegstationen wird im Ruhrpottjargon das typische Kohlenpottflair des Stadtteils gestern und heute erkundet und aufgespürt. Dabei wird nicht mit wundersamen und humorvollen „Dönnekens“ und persönlich Erlebtem gespart.    

Gästeführerin: Jasmin Schneidewind

Treffpunkt: Wasserturm im Bergpark, gegenüber der Lohbergstr.

Gebühr: 8,00 € pro Person

Teilnehmerzahl: 20 Personen

Joomla template by a4joomla